Ahnenforschung Brandenburger Stettin

Forum niemieckojęzyczne.
uweb
Posty: 11
Rejestracja: 17 lut 2008, o 17:57

Ahnenforschung Brandenburger Stettin

Postautor: uweb » 17 lut 2008, o 18:34

Hallo,ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Uwe Brandenburger.Ich wohne im Norden Deutschlands, und versuche etwas über meine Vorfahren zu erfahren.
Die Familie Brandenburger soll bis 1940 ungefähr in Stettin gelebt haben.Sie waren zum Teil Kellner und Gastwirt.
Leider kann ich das Adressbuch, das hier schon erwähnt wurde nicht öffnen.
Die Familie meiner Mutter hieß Petrasch und Michaelis. Auch darüber würde ich gerne etwas erfahren.
Für eventuelle Tipps und Hilfen wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichem Gruß
Uwe Brandenburger
Awatar użytkownika
Bartosz
Expert
Posty: 8809
Rejestracja: 7 cze 2004, o 17:56
Lokalizacja: Stettin

Postautor: Bartosz » 17 lut 2008, o 19:01

Hallo Uwe,

Nächste Woche versuche ich etwas Näheres festzustellen.

MfG,
Bartosz
Erich-Falkenwaldergesellschaft
uweb
Posty: 11
Rejestracja: 17 lut 2008, o 17:57

Postautor: uweb » 17 lut 2008, o 19:35

Hallo Bartosz,

vielenDank für die schnelle Antwort und für die angebotene Hilfe.
Vieleicht kann ich noch zur Erleichterung der Suche hinzufügen, daß die Familie Brandenburger in der Stoltingstraße und auch Schillerstraße gewohnt haben sollen.
Bin sehr gespannt ob es etwas nützt und vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichem Gruß
Uwe Brandenburger
Awatar użytkownika
Schulz
Expert
Posty: 1367
Rejestracja: 10 lis 2005, o 22:16
Lokalizacja: Stettin-Scheune, Berliner Chaussee

Postautor: Schulz » 17 lut 2008, o 21:24

Hallo Uwe
Einem Brandenburger habe ich schon gefunden, Hermann Brandenburger, Kellner. Er hat am Schillerstrasse 5 [jetzt Mazowiecka Strasse], Hinterhaus, I Stock, gewohnt (Adressbuch 1938). Der Haus existiert jetzt nicht. Am Stoltingstrasse 11 [jetzt Krolowej Jadwigi Strasse] ist Johanna Petrasch, Witwe, gewohnt.
Jan
uweb
Posty: 11
Rejestracja: 17 lut 2008, o 17:57

Postautor: uweb » 17 lut 2008, o 22:04

Hallo Jan,
nun bin ich aber doch etwas aufgeregt. Es handelt sich sehr wahrscheinlich um den Vater meines Vaters und auch um die Mutter meiner Mutter.
Die Namen stimmen jedenfalls und auch die Straßen. Damit kann ich schon ein Stück weiter.
Vielen vielen Dank für Deine Hilfe. Wenn es Dir möglich wäre mir den Adressbucheintrag zu mailen, würde ich mich sehr freuen. Meine Mailadresse schicke ich als PN.
Nochmals vielen Dank und Gute Nacht

Uwe Brandenburger
Awatar użytkownika
Schulz
Expert
Posty: 1367
Rejestracja: 10 lis 2005, o 22:16
Lokalizacja: Stettin-Scheune, Berliner Chaussee

Postautor: Schulz » 18 lut 2008, o 00:59

Das ist nicht alles Uwe. In AB 1940 unter dem Adresse Stoltingstrasse 11, I Stock, ist es noch ein Brandenburger zu sehen, Walter, auch Kellner. Die Witwe Johanna Petrasch ist auch dabei. Der Haus steht noch bis heute. Leider kann ich nicht Dir den Adressbucheintrag zu mailen, weil mein Fujitsu Siemens Computer in Reparatur ist, und aus dem dienstlichen PC kann ich nicht das machen. Mit das musst Du ein wenig warten.
Jan
uweb
Posty: 11
Rejestracja: 17 lut 2008, o 17:57

Postautor: uweb » 18 lut 2008, o 17:55

Hallo Jan,
habe Deine Antwort erst heute morgen gelesen und mußte dann zur Arbeit.
Es paßt alles zusammen was Du sagst. Walter Brandenburger ist mein Vater.
Er hatte auch noch 2 Brüder die Max und Benno hießen. Leider sind sie aber im Krieg vermißt. Interessant wäre ob in einem älteren Adressbuch noch statt der Witwe Johanna Petrasch ihr Mann Richard Hermann Petrasch zu finden ist. Wenn es nicht geht mit den Kopien aus dem Adressbuch, dann macht es auch nichts. Ich bin schon sehr zufrieden daß ich hier so viel erfahren kann.
Vielen Dank und Grüsse nach Stettin.
Uwe brandenburger
Awatar użytkownika
Bartosz
Expert
Posty: 8809
Rejestracja: 7 cze 2004, o 17:56
Lokalizacja: Stettin

Postautor: Bartosz » 18 lut 2008, o 18:28

Adressbuch 1933
Brandenburger, Friedrich, Zimmermann, Schmiedestr. 38
- Hermann, Kellner, Schillerstr. 5 Hof I
- Richard, Fleischer, Bredower Str. 4 III
Petrasch, Johanna, Witwe, Stoltingstr. 11 I
uweb pisze:Interessant wäre ob in einem älteren Adressbuch noch statt der Witwe Johanna Petrasch ihr Mann Richard Hermann Petrasch zu finden ist.
Also Richard Petrasch starb vor 1933. In den nächsten Tagen werde ich mehr dazu wissen.

Adressbuch 1937
Brandenburger, Erich, Eigentümer, Scheune, Verlängerte Dorfstr., Brandenburger'sches Haus
- Ewald, Tischler, Frauendorf, Kl. Bergstr. 5
- Hermann, Arbeiter, Wiekenberg 11
- Hermann, Kellner, Schillerstr. 5 Hof I
- Luise, Witwe, Schmiedestr. 38
- Richard, Arbeiter, Bredower Str. 4 III
Petrasch: wie im J. 1933
Erich-Falkenwaldergesellschaft
uweb
Posty: 11
Rejestracja: 17 lut 2008, o 17:57

Postautor: uweb » 18 lut 2008, o 18:58

Hallo Bartosz,

danke für die Antwort. Dann muß der Mann von der Frau Petrasch tatsächlich früher gestorben sein. Es wäre interessant das zu wissen um zu erforschen woher er gekommen ist.

Vielen Dank für Ihre Mühe und Grüsse nach Stettin.

Uwe Brandenburger
uweb
Posty: 11
Rejestracja: 17 lut 2008, o 17:57

Postautor: uweb » 24 lut 2008, o 18:56

Hallo und Guten Abend!

Aus einem Gespräch mit meinen Verwandten hat sich noch eine weitere Adresse in Stettin bis ca 1936 ergeben. Es handelt sich um Familie Fritz Müller in der Rankestraße 5. Könnte das bitte jemand in einem alten Adressbuch finden? Gibt es die Rankestraße noch und wie heißt sie heute?
Eventuell werde ich in nächster Zeit mal dort hinfahren um diese Orte zu besuchen.
Deshalb währe es sehr hilfreich den Straßennamen zu wissen.

Vielen Dank und freunliche Grüße nach Stettin
Uwe Brandenburger
Awatar użytkownika
Bartosz
Expert
Posty: 8809
Rejestracja: 7 cze 2004, o 17:56
Lokalizacja: Stettin

Postautor: Bartosz » 24 lut 2008, o 19:01

Laut Adressbücher Witwe Johanna Petrasch, geb. Michaelis lebte in Stettin (Stoltingstr. 11 I) seit 1918.
Erich-Falkenwaldergesellschaft
Awatar użytkownika
Bartosz
Expert
Posty: 8809
Rejestracja: 7 cze 2004, o 17:56
Lokalizacja: Stettin

Postautor: Bartosz » 24 lut 2008, o 19:17

uweb pisze:Gibt es die Rankestraße noch und wie heißt sie heute?
Ja, die Straße existiert und heißt heute ulica [= Straße] Spółdzielcza.

Rankestr. 1-9 ist teilweise auf diesem Foto sichtbar (das zweite Wohngebäude von links).
Erich-Falkenwaldergesellschaft
uweb
Posty: 11
Rejestracja: 17 lut 2008, o 17:57

Postautor: uweb » 24 lut 2008, o 19:50

Hallo Bartosz,
ich habe es gleich abgespeichert. Und sogar ein Bild von der Rankestraße.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich nochmal ganz herzlich für alle Hilfe bedanken die ich hier erhalten habe.
Um nach den Vorfahren von Johanna Petrasch zu forschen muß ich mich mal an das Standesamt wenden. Vieleicht komme ich da weiter.

Mit freundlichen Grüssen nach Stettin
Uwe Brandenburger
uweb
Posty: 11
Rejestracja: 17 lut 2008, o 17:57

Postautor: uweb » 28 mar 2008, o 16:38

Guten Tag zusammen,

ich hätte bitte mal wieder ein paar Fragenan die freundlichen Helfer hier im Forum.

1. Ist die Hausnummer Stoltingstraße 11 heute die Krolowej Jadwigi 11 oder ist die Hausnummer geändert worden? Gibt es eventuell ein Bild im Archiv?

2. Welche katholische Kirche gehörte ca. 1925-1940 zu dieser Gemeinde. und existiert diese Kirche noch?

3. Wo liegen die Kirchenbücher heute? (Standesamt1 Berlin ?)

4. 1939 gab es in Stettin auch eine Volkszählung. Kann jemand sagen ob dabei auch die jeweiligen Vorfahren mit Geburtsort und Geburtsdatum angegeben werden mußten? (währe interessant für die Ahnenforschung).

Viele Fragen und ich freue mich über jede Antwort.

Grüße nach Stettin , Uwe Brandenburger
Awatar użytkownika
Bartosz
Expert
Posty: 8809
Rejestracja: 7 cze 2004, o 17:56
Lokalizacja: Stettin

Postautor: Bartosz » 28 mar 2008, o 23:00

uweb pisze:Ist die Hausnummer Stoltingstraße 11 heute die Krolowej Jadwigi 11 oder ist die Hausnummer geändert worden? Gibt es eventuell ein Bild im Archiv?
Die Nummerierung der Stoltingstr. hat sich nicht geändert. Ein Foto in einer schlechten Auflösung finden Sie hier.
uweb pisze:Welche katholische Kirche gehörte ca. 1925-1940 zu dieser Gemeinde. und existiert diese Kirche noch?
Die Katholische Kirche (Probstei-Gemeinde St. Johannes Baptist) an der Ecke der Greifen- und Elisabethstr. existiert bis heute.
uweb pisze:Wo liegen die Kirchenbücher heute? (Standesamt1 Berlin ?)
Die Stettiner Kirchenbücher befinden sich im Staatsarchiv Stettin und im Evangelischen Zentralarchiv in Berlin. Die Kirchenbücher der katholischen Gemeinde (soviel ich weiß) sind nur in Berlin vorhanden.

Im Bestand des Standesamtes I Berlin befinden sich Personenstandsbücher der Standesämter Stettin I – XXI.
uweb pisze:1939 gab es in Stettin auch eine Volkszählung. Kann jemand sagen ob dabei auch die jeweiligen Vorfahren mit Geburtsort und Geburtsdatum angegeben werden mußten? (währe interessant für die Ahnenforschung).
Das weiß ich leider nicht.
Erich-Falkenwaldergesellschaft

Kto jest online

Użytkownicy przeglądający to forum: Obecnie na forum nie ma żadnego zarejestrowanego użytkownika i 1 gość

cron