Ahnensuche in Stettin

Forum niemieckojęzyczne.
Awatar użytkownika
Busol
Admin
Posty: 9615
Rejestracja: 21 kwie 2004, o 01:42
Lokalizacja: Szczecin
Kontakt:

Ahnensuche in Stettin

Postautor: Busol » 3 lis 2009, o 00:23

Czy ktos moze odpowiedziec na tego maila ?
Sehr geehrte Damen und Herren,

Meine Urgroßmutter Wilhelmine Fischer (+1924) hatte - fama dixit - eine Tanzschule in Stettin. Sie war mit Adrian von Karchowsky - Regierungsbaumeister - verheiratet und hatte wohl 8 Kinder. Nun bin ich bei der Ahnenforschung nicht viel weiter gekommen. Die Karchowskys sind irgendwie vom Erdboden verschwunden. Es könnte sein, dass es Menschen jüdischen Glaubens waren. Kürzlich hatte ich einen Hinweis gefunden, dass der große Saal der Synagoge in Stettin in Fischer-Karchowski-Saal umbenannt wurde. Ein Zufall?

Können Sie mir dabei weiterhelfen? Wissen Sie etwas über die Tanzschule? Oder können Sie mir Kontakte irgendwelcher Art vermitteln?

Ich war in diesem Sommer in Stettin, kam aber leider nicht weiter.

Mit bestem Dank im Voraus

Dr. med. Petra Sellenschlo
Sellenschlo@web.de
Zapraszam na TrocheInaczej.pl.
"Niemcy kiedyś byli źli, a teraz są dobrzy. Ktoś mi tak opowiadał". Franek Bis.
clarissa1874
Posty: 34
Rejestracja: 26 kwie 2008, o 18:06
Lokalizacja: Köln

von Karchowski

Postautor: clarissa1874 » 15 lis 2009, o 14:29

Gefunden auf www.pommerndatenbank.de:

von Karchowski, Ad.[rian], Baumeister, Stettin, 1898

Quelle: Klockhaus Kaufmännisches Handels- und Gewerbe-Adreßbuch des Deutschen Reiches Provinz Pommern, Berlin: Klockhaus 1898

Kein weiterer Eintrag unter diesem Namen!
Awatar użytkownika
Schulz
Expert
Posty: 1363
Rejestracja: 10 lis 2005, o 22:16
Lokalizacja: Stettin-Scheune, Berliner Chaussee

Re: Ahnensuche in Stettin

Postautor: Schulz » 17 lis 2009, o 20:50

Petra pisze: ...Kürzlich hatte ich einen Hinweis gefunden, dass der große Saal der Synagoge in Stettin in Fischer-Karchowski-Saal umbenannt wurde. Ein Zufall?...
Kein Zufall, die Synagoge war zu klein. Es fehlte große Saal für höhere Feiertagen, wie zum Beispiel Zweiggottesdienst (?) und die Juden vermieteten in der Allemania Loge (Friedrich-Kafrlstr. Nr. 3) die Mählschen Festsaal, später Karchowsky-Fischer Tanzsaal.
Załączniki
Fischer-Karchowski-Saal_3.jpg
Peiser J., Geschichte der Synagogen-Gemeinde zu Stettin. Stettin 1935, s. 28
Fischer-Karchowski-Saal_2.jpg
Peiser J., Geschichte der Synagogen-Gemeinde zu Stettin. Stettin 1935, s. 27
Ostatnio zmieniony 17 lis 2009, o 20:57 przez Schulz, łącznie zmieniany 1 raz.

Kto jest online

Użytkownicy przeglądający to forum: Obecnie na forum nie ma żadnego zarejestrowanego użytkownika i 3 gości

cron